MicroCopter (kleines Fluggerät)

Hallo, diese Seite beschreibt den aufbau eines Mikro Kopters (Drohne, Quadkopter). Dabei seht Ihr mich hier an meinem Tisch sitzen, ganz konzentriet bei der Sache ;-). Denn es war eine Menge Arbeit, den Mikrokopter aufzubauen, auch wenn es mir großen Spaß gemacht hat. Lest selbst weiter/hier auch einige Fotos. Ich habe wie gewohnt alles Schritt für Schritt dokumentiert. Und wie immer habe ich euch alle nötigen technischen Daten aufgeführt.

Meine Drohne fliegt (VIDEO 8,5MB)
Technische Daten des Mikro Kopters:
Gewicht des Mikrokopters (ohne AKKU) 500g
4 Brushless Motoren von Robbe POXXY BL-Outrunner 2824 - 34 (Conrad)
Grösse des Gestells 40cm x 40cm (1cm x 1cm Alukantstäbe)
3 Gyros für Roll, Nick und Gier
1 Beschleunigungssensor für X, Y und Z Achse 
 

Die Motoren:

 
 

Als Antrieb werden bei meinem Kopter 4 Brushless Motoren vom Type Robbe ROXXY BL Outrunner 2824 - 34 von Conrad verwendet. (Wenn Ihr diese BL Motoren günstiger findet schickt mir mal eine E-Mail)

Technische Daten pro Motor:

Laststrom:4 - 8 A
Laststrom max (60 sek.):9 A
Leerlaufdrehzahl:1100Umin./V
Propellergröße:8 x 5 - 10 x 5
Wirkungsgrad:max. 79 %
Wellenleistung:ca. 90W
Schubkraft max.:580g
Modellgewicht:550g
Gesamtgewicht:~33g
Abmessungen:28,8x26mm
Wellendurchmesser:3,17 mm
 
 

Hier der Brushlesscontroller für einen Brushless Motor:

 

AVR BLMC

Die Platine gibt es im Onlineshop die Dokumentation zu dem Projekt findet Ihr HIER!

Drehrichtung der Rotoren sowie Motoradressen:

Hier nochmal die Grafik als Worddatei:

Doku (06.02.07)

Rotorblätter:


Als Rotorblätter kommen Luftschrauben von EPP 10 x 4,5 (2€ das Stück) von www.lipoly.de zum Einsatz. Dabei empfehle ich euch einige mehr zu bestellen ;-)

Empfänger:

Als Empfänger benutze ich einen Multiplex PICO3/4 (#5 5964), hierbei habe ich das RC Summen Signal herrausgeführt. Dieses findet man auf der Oberseite an einen Transistor des Empfängers. Die 4 PWM Signale des Empfängers werden nicht benötigt. Das RC Summen Signal wertet der ATmega 644 aus.

Technische Daten des Empfängers:

 

Maße: 17 x 12 x 40mm
Gewicht: ~7g
Stromaufnahme: ~15mA
Betriebsart: PPM
Reichweite: ~300m
Stromversorgung: 3 - 6 NC Zellen (5V von der Mainplatine)

 

Mainboard (IMU):

folgt in kürze!!

ARM Flight Control:

Zur Zeit wird gerade an einer ARM Flight Control gearbeitet! Hier schon mal vorab der Schaltplan im PDF Format und der SourceCode für WinARM GCC. Der SourceCode basiert auf einer eigenen Entwicklung bis auf den Kalmanfilter.

Schaltplan und SourceCode (19.08.2007)