ARM WebBox

 

 
Technische Daten:
 
- 2 oder 4MB SRAM (8/16Bit)
- Prozessor Philips LPC22xx mit 60 MHz

- MMC/SD - Card Connector (Software wird von MMC/SD Karte gebootet)

- 2 Serielle Schnitstellen (1Sub D-Buchse und 3pol. Pfostenfeldstecker)
- Netzwerkkarte 10Mbit RTL8019
- Betriebssystem zur Zeit µClinux
 
Der uClinux Webserver beseht aus zwei Hauptkomponenten.
 
 

Mainboard mit Prozessor, Spannungsversorgung, MMC/SD-Card und seriellen Schnitstellen.

 

 
Hier sind alle Eagle Files:
 

Eagle Files WebBox (22.07.2005)

 

 
Hier der Bootloader SourceCode für die 4MB Version 16Bit Speicher zugriff mit .HEX File
 
Bootloader Source Code and Hex File (22.07.2005)
 
  Expansionscard mit 2 Speicherbänken (4MB/16Bit) und der Netzwerkkarte RTL8019.
 

Die Prozessoradapterplatine und den Speicher gibt es bei Reichelt:

Prozessoradapterplatine: QFP Multiadapter 144 (RE 471 EP)

Speicher: 628512-55 M im SOP-32 Gehäuse

Einen ARM LPC 2214 gibt es bei Segor

 
 
 
 
 
 
  Hier die fertige WebBox!!
 
Zum Schluß noch die Treiber für die Netzwerkkarte und für die MMC/SD - Karte damit diese vom uClinux aus angesprochen werden können.
 
Source Code für uClinux RTL8019 und MMC/SD - Karte (28.07.2005)
 
 
 
 
 
 
 
 

Damit man die Webbox schnell testen kann habe ich noch ein 3MByte großes FileImage der MMC/SD Karte erstellt. Dieses kann auf eine min. 128MB große MMC/SD Karte kopiert werden. Unter Linux wird dazu erst das Image entpackt (gzip -d mmc128mb.img.gz) danach wird das image mit "dd if=mmc128mb.img of=/dev/...." auf die MMC/SD Karte kopiert. Nun sollte die Webbox mit Linux laufen.

 
MMC/SD Karten Image min. 128MB (20.08.2005)