ArtNet 4096 Kanal LED Pixel Controller (Pixelwall)

 

LED Controller mit 4096 Kanälen

Den Controller gibt es auch dirkt im Onlineshop!


Der LED Strip Controller kann max. 1360 RGB LEDs 4096 Kanäle 8 Universen Art-Net /sACN  darstellen.

Folgende LEDs / LED Controller werden unterstützt:

  • WS2811 RGB Controller
  • WS2812 RGB LED
  • WS2812b RGB LED
  • APA104 RGB / WW / KW LED
  • APA102 RGB / WW / KW LED
  • LPD6803 RGB Controller
  • WS2801 RGB Controller
  • SK6812 RGBW LED
  • SK9822 RGB LED
  • LPD8803 RGB Controller
  • LPD8806 RGB Controller
  • UCS1909 (STICK)

Die Platine passt in das Gehäuse von Fischer Elektronik AKG 71 24 100 ME.

Einsatz mehrere Pixel Controller von Radig Hard & Software auf dem Genfer Autosalon. Installation des Controllers erfolgte natürlich auch durch uns.

Kristall

 

Kristall mit Auto


Ansteuerung des ArtNet 1360 Pixel Controller durch Jinx oder Madrix. Jinx ist ein kostenloses Programm!

Jinx

Im folgenden Video eine Matrix 104x13 RGB LEDs (Laufschrift) und eine Matrix von 52x26 LEDs als Videopanel. Die Beispiele wurden aus meinen 13 x 13 WS2812B LED Panels gebaut. Sowie am Ende des Videos der Einsatz von WS2812 Strips im NFF Club Bremen. Es können ohne weiteres mehrere WS2812 Controller verwendet werden!

In diesem Projekt habe ich meinen Ethernet DMX Controller mit acht Pixel Mini Controller kombiniert. Der Pixelcontroller empfängt die Art Net Daten und gibt diese auf Pixelwände (Matrixanzeigen) aus, Laufschriften bzw. Pixelstreifen mit Videofähigkeit werden somit ermöglicht. Als Prozessor wurde ein STM32F405 CortexM4 mit 168MHz verwendet. Wenn mehr als 1360 LEDs angesteuert werden sollen, können auch mehrere dieser Controller im Netzwerkverbund betrieben werden.    

Default IP 192.168.0.98 (Universum 1 - 8). Die IP und andere Einstellungen können bequem über den Webbrowser oder DMX Workshop geändert werden.    

Webseite 1

 

Wichtiger Hinweis:

Oft erhalte ich die Meldung dass die Ausgabe nicht flüssig ist. Das Problem ist einfach zu lösen. Wenn die Ausgabe nicht flüssig ist, liegt es daran das nicht alle 8 Universen verwendet werden. Der Controller versucht die Ausgabe zu synchronisieren, und wartet auf alle Ports nach einem Timeout erfolgt dann die Ausgabe. Sollten nicht alle Ports verwendet werden, wird einfach der nicht verwendete Port auf ein Universum mit Daten gepatscht. Das erfolgt einfach über die Webseite des Controllers. Bei dem Programm Madrix hat man das Problem nicht da Madrix ein Sync- Signal erzeugen kann. Der Controller unterstützt das Madrix Sync- Signal. Somit können dann auch mehrere Controller die Ausgabe synchronisieren.

Der WS2812 Pixel Controller wird von folgenden Anwendungen/Apps unterstützt:

usw. Programme die Art-Net unterstützen!

Art-Net ™ Designed by and Copyright Artistic Licence Holdings Ltd.

Ein Softwareupdate kann nun über den USB Anschluss erfolgen. Ein Programmer wird nicht mehr benötigt.

Dateien / Software

Infos, Daten usw. (17.09.2018)

 

 

Sie haben Fragen oder benötigen unsere Unterstützung? Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Telefon: 02732 / 762442 oder via E-Mail an: mail(at)ulrichradig(dot)de